Jazz point Linz
Home

Der Jazz point Linz ist zunehmend auf die Unterstützung durch Mitglieder angewiesen.

Wir haben für Mitglieder eine höhere Ermäßigung (5 €) bei unseren Konzerten beschlossen.

Werden Sie deshalb Mitglied beim Jazz point Linz, bei dem alle Vereinsorgane weiterhin ehrenamtlich arbeiten.


Sonntag, 23. Juni 2024 - 20:00 Uhr

Dr. Urban’s Conglomerate


In ihrer Interaktion kreieren die Musiker des Ensembles lange musikalische Bögen, wechseln verspielt zwischen akustischen und elektronischen Sounds. Das Ergebnis entpuppt sich in energetischer Klangvielfalt: Multiphonics auf der Posaune, raue Grooves der Rhythm Section und einprägsame Melodien.

Sonntag, 7. Juli 2024 - 20:00 Uhr

DAST3


Stockhammer, ein vielseitiger Drummer mit festen Wurzeln im Jazz, interpretiert mit seiner Band Musik aus dem Great American Song Book. Dabei ziehen sich Passion und Humor gleichermaßen wie ein roter Faden durch die Stücke.

Sonntag, 14. Juli 2024 - 20:00 Uhr

Jakomini Jazz Trio feat. Tanja Filipović > Women in Jazz <


Das Jakomini Jazz Trio gehört zu den feinsten Exporten der kleinen, aber feinen Jazzszene in Graz. Tilen Gavranovič, Jernej Vindšnurer und Žan Cesar haben mit Tanja Filipovic eine faszinierende Sängerin in die Band geholt, die uns mit ihrer wunderbaren Stimme verzaubern wird.

Sonntag, 28. Juli 2024 - 20:00 Uhr

Kabinettett


Zimmer, Kuchl, …. Ja genau, Kabinettett. Jazzstandards werden umgedichtet und finden sich in Gesellschaft ausgewachsener Eigenkompositionen wieder. Dem alten Zeugs wird beigebracht, dass die Zeit auch den Schlagzeuger mal verlässt. Modern Jazz in der groovenden Version !

Sonntag, 4. August 2024 - 20:00 Uhr

RiffTett


Die Band um den Saxophonisten Rafael Denkmayr ist eine Gruppe von Freunden und musikalischen Wegbegleitern. Zusammen erschaffen sie Musik auf einem Spektrum zwischen Wild- und Schönheit. Sie entführen das Publikum in eine Welt voller Emotionen, in der eingängige Melodien in romantische Träume und abenteuerliche Parallelwelten locken.

Sonntag, 11. August 2024 - 20:00 Uhr

AR Project > Women in Jazz <


AR Project ist eine 2021 gegründete Formation der Bassistin Anna Reisigl und „lässt durch die interessante Besetzung mit instrumental geführter Stimme und Saxofon als Frontline ebenso aufhorchen wie durch Anna Reisigls süffige, detailgenau ausgearbeitete Kompositionen."
 (Ö1-Jazzredaktion)

Mittwoch, 11. September 2024 - 20:00 Uhr

STATION 1977 > Women in Jazz <


Station1977 ist eine Instrumentalband aus Wien, die hauptsächlich Fusion Musik von großartigen Musikern der rund um 70er Jahre spielt, wie Joe Zawinul, Herbie Hancock, Chick Corea, Quincy Jones und mehr… Von Jazz Funk und Latin Fusion bis hin zu wunderschönen Balladen fesseln die vier Musiker das Publikum mit ihren abwechslungsreichen Darbietungen.

Mittwoch, 2. Oktober 2024 - 20:00 Uhr

Guido Spannocchi Ensemble


Der seit 2011 in London lebende Österreicher Guido Spannocchi ist längst Teil der internationalen Szene und zeichnet sich durch regelmäßige Veröffentlichungen und umfangreiche Tourneen aus. Sein Repertoire besteht großteils aus eigenen Kompositionen, die sich souverän zwischen Moderne und Tradition bewegen und oftmals von den vielen Reisen und diversen Kulturen inspiriert sind. Österreichischem Volksgut, Rumänische Chorlieder, West Afrikanische Rhythmen, Brasilianische Harmonien oder Japanische Melodien finden ihre Wege in die Kompositionen die stets eine Reise für sich darstellen und im Zuge des Zusammenspiels des Ensembles eine einzigartige Möglichkeit darstellen mit den Musikern beim erforschen der Lieder teilzunehmen.

Freitag, 18. Oktober 2024 - 20:00 Uhr

Nina Michelle Quintett feat. Peter Tuscher > Women in Jazz <


Die aus Vancouver, Kanada, stammende Sängerin Nina Michelle tourt nun seit 20 Jahren durch ganz Europa und fühlt sich auf großen und kleinen Bühnen gleichermaßen zu Hause: Prinzregententheater, Wiener Konzerthaus, BIX Stuttgart, Birdland Neuburg sowie auf Festivals in Ascona, auf den Bahamas, Jazz an der Donau, Lenker Jazztage, Vancouver Jazz Festival u.v.m.

Mittwoch, 6. November 2024 - 20:00 Uhr

"SWAN.TJE" > Woman in Jazz <


Die Wiener Tenorsaxophonistin und Komponistin SWANTJE LAMPERT und ihr Trio kreieren auf ihrem neuen Album „Phönix“ (Alessa Records) ihre eigene aufregende Sprache des Jazz.

Freitag, 31. Januar 2025 - 20:00 Uhr

Reserviert !


Mittwoch, 26. Februar 2025 - 20:00 Uhr

Richard Ebert Quartett


Leichten Fußes und stets voller Poesie bewegen sich die vier Musiker, die sich während ihres Musikstudiums in Dresden kennenlernten und bereits über 100 Konzerte in Deutschland, Österreich und Slowenien bestreiten durften, durch detailverliebte Arrangements, in denen sie ausgefeilten Songstrukturen ebenso große Bedeutung zumessen, wie lyrischen oder rasanten Improvisationen. Sie lassen Elemente aus dem aktuellen Mainstream des Modern Jazz ebenso gekonnt anklingen wie experimentelle Soundcollagen und spielen "einen zugleich zupackenden und subtilen Jazz [...] , der Kopf, Herz, Seele und Körper gleichermaßen ergreift, einen Jazz, der Phantasie- und Freiheitsräume öffnet.“, wie die Thüringische Landeszeitung schreibt.

Mittwoch, 19. März 2025 - 20:00 Uhr

EDITH LETTNER’S "FREEMOTION" > Women in Jazz <


freemotion ist ein offenes musikalisches Spielfeld für kreative Ideen ohne stilistische Begrenzungen. Gespielt werden Eigenkompositionen der Bandmitglieder, die den Musikern viel Freiraum für Improvisation und dynamisches Zusammenspiel lassen. So entsteht sehr abwechslungsreicher Jazz, der mal ein breites Spektrum an Emotionen durchläuft und mal einfach pure Freude am kreativen Umgang mit Klang und Rhythmus wider-spiegelt.

Linz             Linz       Land OOE